Angebote zu "Konzentrat" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Grünlipp Muschel Konzentrat Kapseln
19,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Grünlipp Muschel Konzentrat Kapseln (Packungsgröße: 60 stk)Grünlipp Muschel Konzentrat Kapseln (Packungsgröße: 60 stk) fördern Ihre Gelenke und das Bindegewebe. Daher können Sie Grünlipp Muschel Konzentrat Kapseln (Packungsgröße: 60 stk) bei Gelenkverschleiß (Arthrose) und Gelenkproblemen einnehmen.Wirkungsweise von Grünlipp Muschel Konzentrat Kapseln (Packungsgröße: 60 stk)Grünlippmuschel ist der heimischen Miesmuschel sehr ähnlich und die Wirkstoffe des Grünlippmuschelextraktes finden sowohl im Human- als auch im Veterinärbereich Anwendung, z.B. bei Arthrose, Arthritis, Bluthochdruck, Depression und Diabetes.Dabei enthält Grünlippmuschel die wertvollen Omega-3-Fettsäuren, sowie weitere wertvolle Inhaltsstoffe. Grünlipp Muschel Konzentrat Kapseln (Packungsgröße: 60 stk) als ein hochwertiges und gesundheitsförderndes Nahrungsmittel gibt Ihrem Körper reichlich wertvolle gallertartige Nährstoffe, die Sie in der normalen Nahrung kaum finden. Knorpelähnliche Eiweißstoffe in Grünlipp Muschel Konzentrat Kapseln (Packungsgröße: 60 stk) stärken zudem Ihr Bindegewebe und die Gelenke. Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 Kapsel von Grünlipp Muschel Konzentrat Kapseln (Packungsgröße: 60 stk) enthält: 1 Kapsel von Grünlipp Muschel Konzentrat Kapseln (Packungsgröße: 180 stk) enthält:74 % gefriergetrocknetes (= konzentriertes) Muschelfleisch, Gelatine, Stärke, Magnesiumstearat, Vitamin C (Ascorbinsäure, ganz gehärtetes Palmöl)Eine Kapsel enthält 350 mg original neuseeländisches Muschelkonzentrat und 6 mg Vitamin C.Nährwerte pro 100 g | Je Portion (2 Kapseln)Energie: 1453 kJ / 340 kcal | 13,8 kJ / 3,2 kcalFett: 7,8g | 74,5 mg davon gesättigte Fettsäuren 4,4 g | 41,9mgKohlenhydrate 15,5 g | 147,6mg davon Zucker 9,3 g | 88,1mgdavon Stärke 6,3g | 59,5mgBallststoffe 0g | 0mgEiweiß 51,1g | 486,1mgSalz 2,6g | 24,5mgVitamin C 1,3g | 12mgGegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte das Produkt nicht verwendet werden. DosierungAnwendungsempfehlung von Grünlipp Muschel Konzentrat Kapseln (Packungsgröße: 60 stk):Nehmen Sie in den ersten 6 Wochen regelmäßig jeweils morgensund abends bis 3 Kapseln von Grünlipp Muschel Konzentrat Kapseln (Packungsgröße: 60 stk), danach können Sie bis auf 3 Kapseln täglich reduzieren. Wenn Sie es für angebracht halten, können Sie die Dosierung auf 1-2 Kapseln täglich reduzieren.Grünlipp Muschel Konzentrat Kapseln (Packungsgröße: 60 stk) ist nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung verwenden.TIPP: Schlucken Sie die Kapseln von Grünlipp Muschel Konzentrat Kapseln (Packungsgröße: 60 stk) unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit, damit können Sie denkräftigen natürlichen Muschelgeschmack vermeiden.HinweiseNahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Grünlipp Muschel Konzentrat Kapseln (Packungsgröße: 60 stk) sollten außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Die täglich empfohlene Verzehrmenge sollte nicht überschritten werden. Grünlipp Muschel Konzentrat Kapseln (Packungsgröße: 60 stk) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Sedariston Konzentrat
13,29 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Sedariston Konzentrat (Packungsgröße: 60 stk)Das Präparat ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Beruhigung.Es wird angewendet zur unterstützenden Behandlung von leichten vorübergehenden depressiven Störungen mit nervöser Unruhe und nervös bedingten Einschlafstörungen.Wenn Sie sich nach 4 Wochen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten50 mg Baldrianwurzel Trockenextrakt, (4-7:1), Auszugsmittel: Ethanol 60% (m/m)100 mg Johanniskraut Trockenextrakt, (5-7:1), Auszugsmittel: Ethanol 60% (m/m)Chinolingelb Hilfstoff (+)Eisen (III) oxid Hilfstoff (+)Gelatine Hilfstoff (+)Indigocarmin Hilfstoff (+)Lactose 1-Wasser Hilfstoff (+)Magnesium stearat Hilfstoff (+)Maltodextrin Hilfstoff (+)Natrium dodecylsulfat Hilfstoff (+)Silicium dioxid, hochdispers Hilfstoff (+)Titan dioxid Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,wenn Sie allergisch gegen Johanniskraut, Baldrianwurzel oder einen sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind,bei bekannter Lichtüberempfindlichkeit der Haut.Außerdem darf es nicht eingenommen werden,wenn Sie gleichzeitig auch mit einem anderen Arzneimittel behandelt werden, welches einen der folgenden Arzneistoffe bzw. einen Arzneistoff aus einer der folgenden Stoffgruppen enthält:Arzneimittel zur Unterdrückung von Abstoßungsreaktionen gegenüber TransplantatenCiclosporinTacrolimus zur innerlichen AnwendungSirolimusArzneimittel zur Behandlung von HIV-Infektionen oder AIDSProteinase-Hemmer wie IndinavirNon-Nucleosid-Reverse-Transcriptase-Hemmer wie NevirapinZytostatika wie ImatinibIrinotecanmit Ausnahme von monoklonalen AntikörpernArzneimittel zur Hemmung der BlutgerinnungPhenprocoumonWarfarinMidazolamHormonelle Empfängnisverhütungsmittel.DosierungNehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Die empfohlene Dosis beträgt:Kinder ab 6 bis unter 12 Jahre:Tagesgesamtdosis: 1 Hartkapsel morgens oder abendsJugendliche ab 12 Jahre und Erwachsene:Tagesgesamtdosis: 2-mal 2 Hartkapseln oder 4-mal 1 HartkapselFür Personen, die an einer Nieren- oder Lebererkrankung leiden:Für konkrete Dosierungsempfehlungen bei eingeschränkter Nierenfunktion/Leberfunktion gibt es keine hinreichenden Daten. Dauer der AnwendungZum Erzielen der gewünschten Wirkung ist normalerweise eine Anwendung über mehrere Wochen erforderlich.Hinweis:Die Dauer der Anwendung ist für dieses Arzneimittel nicht prinzipiell begrenzt wenn jedoch die Krankheitszeichen länger als vier Wochen bestehen bleiben oder sich trotz vorschriftsmäßiger Dosierung verstärken, sollte ein Arzt aufgesucht werden.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie solltenÜber akute Vergiftungen durch Johanniskraut-Präparate beim Menschen ist bisher nicht berichtet worden. Bei Einnahme erheblicher Überdosen sollten betroffene Patienten für die Dauer von 1 - 2 Wochen vor Sonnenlicht bzw. vor UV-Bestrahlung geschützt werden. Die beschriebenen Nebenwirkungen können verstärkt auftreten.Falls Sie dieses Arzneimittel erheblich überdosiert haben, sollten Sie Rücksprache mit einem Arzt nehmen. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenNehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben, sondern setzen Sie die Einnahme bzw. Anwendung so fort, wie es angegeben ist oder von Ihrem Arzt verordnet wurde. Wenn Sie die Einnahme abbrechenDie Behandlung kann unterbrochen oder beendet werden, da das Absetzen in der Regel unbedenklich ist. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeNehmen Sie die Hartkapseln mit etwas Flüssigkeit ein. Die Einnahme sollte möglichst regelmäßig zu den gleichen Zeiten erfolgen. Bei magenempfindlichen Patienten soll die Einnahme der Hartkapsel zu oder nach dem Essen erfolgen.Soll insbesondere die Behandlung von leichten depressiven Störungen mit Einschlafstörungen unterstützt werden, sollte die letzte Gabe etwa 1/2 Stunde vor dem Schlafengehen erfolgen.PatientenhinweiseBitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel einnehmen.Arzneimittel, die wie dieses Bestandteile aus Johanniskraut (Hypericum) enthalten, können mit anderen Arzneistoffen in Wechselwirkung treten: Wirkstoffe aus Hypericum können die Ausscheidung anderer Arzneistoffe beschleunigen und dadurch die Wirksamkeit dieser anderen Stoffe herabsetzen. Wirkstoffe aus Hypericum können aber auch die Konzentration eines sog. ?Botenstoffes&acute (des Serotonins) im Gehirn heraufsetzen, so dass dieser Stoff u. U. gefährliche Wirkungen entfalten kann, insbesondere bei Kombination mit anderen gegen Depression wirkenden Medikamenten.Sie sollten, falls Sie bereits dieses Arzneimittel anwenden, hierüber Ihren Arzt informieren, wenn er Ihnen ein weiteres Medikament verordnet oder wenn Sie selbst ein in der Apotheke erhältliches verschreibungsfreies anderes Arzneimittel zusätzlich einnehmen wollen. In diesen Fällen ist zu erwägen, die Behandlung mit diesem Arzneimittel zu beenden.Sofern eine gleichzeitige Anwendung des Arzneimittel mit anderen Arzneimitteln für erforderlich gehalten wird, muss Ihr Arzt die möglichen Wechselwirkungen bedenken:Wirkungsverminderung vonTheophyllinDigoxinVerapamilSimvastatinMidazolamWirkungsverstärkung von andersartigen Mitteln gegen Depression wieParoxetinSertralinTrazodon.Eine gleichzeitige Anwendung des Arzneimittels sollte nur nach sorgfältiger Nutzen/Risiko-Abwägung wegen des möglichen Auftretens eines Serotoninsyndroms mit Übelkeit, Erbrechen, Angst, Ruhelosigkeit oder Verwirrtheit erfolgen.Während der Anwendung soll eine intensive UV-Bestrahlung (lange Sonnenbäder, Höhensonne, Solarien) vermieden werden.Kinder:Wegen nicht ausreichender Untersuchungen soll das Arzneimittel bei Kindern unter 6 Jahren nicht angewendet werden. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:Bei der empfohlenen Einnahme von bis zu 4 Hartkapseln pro Tag sind Beeinträchtigungen des Reaktionsvermögens nicht zu erwarten. Bei Einnahme von mehr als 4 Hartkapseln pro Tag kann das Arzneimittel das Reaktionsvermögen soweit verändern, dass die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt wird. Das gilt in verstärktem Maße im Zusammenwirken mit Alkohol.   SchwangerschaftWenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Das Arzneimittel soll wegen nicht ausreichender Untersuchungen in Schwangerschaft und Stillzeit nicht eingenommen werden.HinweiseAlternative Suchbegriffe: depression, burnout, johanniskraut, nervosität, baldrian beruhigung, beruhigungsmittel, innere unruhe, schlafstörungen, stimmungZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Sedariston Konzentrat (Packungsgröße: 60 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Sedariston Konzentrat
8,29 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Sedariston Konzentrat (Packungsgröße: 30 stk)Pflanzliches Arzneimittel zur Beruhigung.Zur unterstützenden Behandlung von leichten vorübergehenden depressiven Störungen mit nervöser Unruhe und nervös bedingten Einschlafstörungen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten50 mg Baldrianwurzel Trockenextrakt, (4-7:1), Auszugsmittel: Ethanol 60% (m/m)100 mg Johanniskraut Trockenextrakt, (5-7:1), Auszugsmittel: Ethanol 60% (m/m)Chinolingelb Hilfstoff (+)Eisen (III) oxid Hilfstoff (+)Gelatine Hilfstoff (+)Indigocarmin Hilfstoff (+)Lactose 1-Wasser Hilfstoff (+)Magnesium stearat Hilfstoff (+)Maltodextrin Hilfstoff (+)Natrium dodecylsulfat Hilfstoff (+)Silicium dioxid, hochdispers Hilfstoff (+)Titan dioxid Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden:- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Johanniskraut, Baldrianwurzel oder einen der sonstigen Bestandteile sind - bei bekannter Lichtüberempfindlichkeit der Haut - bei schweren vorübergehenden depressiven Störungen Das Arzneimittel darf nicht zusammen mit folgenden Wirkstoffen eingenommen werden mit:- Ciclosporin- Tacrolimus- Indinavir und anderen Protease-Hemmstoffen in der Anti-HIV (?AIDS")-Behandlung- Irinotecan, Imatinib und anderen zellwachstumshemmenden Medikamenten zur Krebsbehandlung- anderen AntidepressivaDosierungFalls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:Kinder ab 6 bis unter 12 Jahre:Tagesgesamtdosis: 1 Hartkapsel morgens oder abendsJugendliche ab 12 Jahre und Erwachsene:Tagesgesamtdosis: 2-mal 2 Hartkapseln oder 4-mal 1 Hartkapsel Behandlungsdauer:Zum Erzielen der gewünschten Wirkung ist normalerweise eine Anwendung über mehrere Wochen erforderlich.Hinweis:Die Dauer der Anwendung ist für dieses Arzneimittel nicht prinzipiell begrenzt wenn jedoch die Krankheitszeichen länger als vier Wochen bestehen bleiben oder sich trotz vorschriftsmäßiger Dosierung verstärken, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Überdosierung:Über akute Vergiftungen durch Johanniskraut-Präparate beim Menschen ist bisher nicht berichtet worden. Bei Einnahme erheblicher Überdosen sollten betroffene Patienten für die Dauer von 1 - 2 Wochen vor Sonnenlicht bzw. vor UV-Bestrahlung geschützt werden. Die beschriebenen Nebenwirkungen können verstärkt auftreten. Falls Sie dieses Arzneimittel erheblich überdosiert haben, sollten Sie Rücksprache mit einem Arzt nehmen.Vergessene Anwendung:Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, sondern setzen Sie die Einnahme bzw. Anwendung so fort, wie es in dieser Packungsbeilage angegeben ist oder von Ihrem Arzt verordnet wurde. Therapieabbruch:Die Behandlung kann unterbrochen oder beendet werden, da das Absetzen in der Regel unbedenklich ist. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeNehmen Sie die Kapseln mit etwas Flüssigkeit ein. Die Einnahme sollte möglichst regelmäßig zu den gleichen Zeiten erfolgen. Bei magenempfindlichen Patienten soll die Einnahme zu oder nach dem Essen erfolgen.Soll insbesondere die Behandlung von leichten depressiven Störungen mit Einschlafstörungen unterstützt werden, sollte die letzte Gabe etwa 1/2 Stunde vor dem Schlafengehen erfolgen.PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich:Bei gleichzeitiger Anwendung kann die Wirksamkeit von blutgerinnungshemmenden Mitteln vom Cumarin-Typ (Phenprocoumon, Warfarin), Theophyllin und Digoxin abgeschwächt sein. Deshalb kann es notwendig sein, dass die Dosierung dieser Arzneimittel angepasst werden muss. Patienten, die gleichzeitig Arzneimittel mit einem dieser Wirkstoffe einnehmen, sollten daher den Rat ihres behandelnden Arztes einholenWährend der Anwendung soll eine intensive UV-Bestrahlung (lange Sonnenbäder, Höhensonne, Solarien) vermieden werden.Bei Frauen, die hormonelle Empfängnisverhütungsmittel (?Pille") und gleichzeitig dieses Arzneimittel einnehmen, können Zwischenblutungen auftreten die Sicherheit der ?Pille" als Empfängnisverhütung kann herabgesetzt sein. Es sollten deshalb zusätzliche empfängnisverhütende Maßnahmen ergriffen werden.Kinder:Wegen nicht ausreichender Untersuchungen soll das Arzneimittel bei Kindern unter 6 Jahren nicht angewendet werden. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:Bei der empfohlenen Einnahme von bis zu 4 Hartkapseln pro Tag sind Beeinträchtigungen des Reaktionsvermögens nicht zu erwarten. Bei Einnahme von mehr als 4 Hartkapseln pro Tag kann das Arzneimittel das Reaktionsvermögen soweit verändern, dass die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt wird. Das gilt in verstärktem Maße im Zusammenwirken mit Alkohol. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.  SchwangerschaftFragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Das Arzneimittel soll wegen nicht ausreichender Untersuchungen in Schwangerschaft und Stillzeit nicht eingenommen werden.HinweiseAlternative Suchbegriffe: depression, burnout, johanniskraut, nervosität, baldrian beruhigung, beruhigungsmittel, innere unruhe, schlafstörungen, stimmungZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Sedariston Konzentrat (Packungsgröße: 30 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
naturalenergy Bernagie Olie
51,55 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Natural Energy Borretschöl wird durch Kaltpressung der Borretschpflanze gewonnen (Borago officinalis), auch oft als Borretsch. Zu diesem wurde Vitamin E hinzugefügt als natürliches Konservierungsmittel wie Vitamin E Oxidation des Öls Borretsch verhindert. Borretschöl von Natural Energy enthält einen hohen Gehalt an Gamma-Linolensäure (Gla) (200 mg pro Kapsel) sowie Zink, Magnesium, Vitamin B6 und Biotin. GLA ist ein wesentlicher polyungesättigte Fettsäure, die in der aktuellen westlichen Ernährung unzureichend vorhanden ist. GLA wird im Körper in die starke entzündungshemmende Prostaglandin E1 umgewandelt, so dass GLA als natürliche entzündungshemmende verwendet werden kann. GLA ist besonders effizient als entzündungshemmer bei der Behandlung von Menstruationsschmerzen, prämenstruelles Syndrom, atopische Dermatitis und Ekzeme. Gelenkschmerzen können auch durch die anti-inflammatorische Aktivität von GLA effektiv mit Borretschöl behandelt werden. GLA hält auch die Zellmembran unserer Zellen flexibel und verlangsamt auf diese Weise ihren Alterungsprozess. So halt Borretschöl auf natürliche Weise die Haut länger geschmeidig und jung und die Haut wird von innen mit Feuchtigkeit versorgt. Indikation GLA-Mangel (Fettsäuren Profil: GLA Atopische Dermatitis und Ekzem Menstruationskrämpfe Prämenstruelles Syndrom Trockene Haut Verzögerung der Hautalterung Gelenkbeschwerden Als extra Therapie zur Depression Anwendung Der erste Monat: 6 Kapseln pro Tag Als Unterhaltungsdosis: 3 Kapseln pro Tag Zusammensetzung Borretschöl: 1000 mg mit 7 mg Vitamin E D-Tocopherol-Konzentrat: 10mg Gelatine: 3,6 mg Nebenwirkungen Bei der Verwendung von Borretschöl sind keine Nebenwirkungen bekannt. Nicht für Schwangere und stillende Frauen geeignet Hinweise Dicht geschlossen halten und an einem trockenen, kühlen, dunklen Ort (15-25 ° C) lagern. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen

Anbieter: Shop Apotheke CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
naturalenergy Bernagie Olie
27,92 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Natural Energy Borretschöl wird durch Kaltpressung der Borretschpflanze gewonnen (Borago officinalis), auch oft als Borretsch. Zu diesem wurde Vitamin E hinzugefügt als natürliches Konservierungsmittel wie Vitamin E Oxidation des Öls Borretsch verhindert. Borretschöl von Natural Energy enthält einen hohen Gehalt an Gamma-Linolensäure (Gla) (200 mg pro Kapsel) sowie Zink, Magnesium, Vitamin B6 und Biotin. GLA ist ein wesentlicher polyungesättigte Fettsäure, die in der aktuellen westlichen Ernährung unzureichend vorhanden ist. GLA wird im Körper in die starke entzündungshemmende Prostaglandin E1 umgewandelt, so dass GLA als natürliche entzündungshemmende verwendet werden kann. GLA ist besonders effizient als entzündungshemmer bei der Behandlung von Menstruationsschmerzen, prämenstruelles Syndrom, atopische Dermatitis und Ekzeme. Gelenkschmerzen können auch durch die anti-inflammatorische Aktivität von GLA effektiv mit Borretschöl behandelt werden. GLA hält auch die Zellmembran unserer Zellen flexibel und verlangsamt auf diese Weise ihren Alterungsprozess. So halt Borretschöl auf natürliche Weise die Haut länger geschmeidig und jung und die Haut wird von innen mit Feuchtigkeit versorgt. Indikation GLA-Mangel (Fettsäuren Profil: GLA Atopische Dermatitis und Ekzem Menstruationskrämpfe Prämenstruelles Syndrom Trockene Haut Verzögerung der Hautalterung Gelenkbeschwerden Als extra Therapie zur Depression Anwendung Der erste Monat: 6 Kapseln pro Tag Als Unterhaltungsdosis: 3 Kapseln pro Tag Zusammensetzung Borretschöl: 1000 mg mit 7 mg Vitamin E D-Tocopherol-Konzentrat: 10mg Gelatine: 3,6 mg Nebenwirkungen Bei der Verwendung von Borretschöl sind keine Nebenwirkungen bekannt. Nicht für Schwangere und stillende Frauen geeignet Hinweise Dicht geschlossen halten und an einem trockenen, kühlen, dunklen Ort (15-25 ° C) lagern. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Anbieter: Shop Apotheke CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot