Angebote zu "Behandlungsmanual" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

Behandlungsmanual therapieresistente Depression
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Behandlungsmanual therapieresistente Depression ab 39.9 € als Taschenbuch: Pharmakotherapie - somatische Therapieverfahren - Psychotherapie. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Behandlungsmanual therapieresistente Depression
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Behandlungsmanual therapieresistente Depression ab 34.99 € als epub eBook: Pharmakotherapie - somatische Therapieverfahren - Psychotherapie. Aus dem Bereich: eBooks,

Anbieter: hugendubel
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Behandlungsmanual therapieresistente Depression
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Behandlungsmanual therapieresistente Depression ab 34.99 € als pdf eBook: Pharmakotherapie - somatische Therapieverfahren - Psychotherapie. Aus dem Bereich: eBooks,

Anbieter: hugendubel
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Behandlungsmanual therapieresistente Depression
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Drittel der depressiv Erkrankten spricht nicht auf eine adäquate Depressionsbehandlung an, ein weiteres Drittel nur unvollständig. Die Behandlung dieser Patienten ist die eigentliche professionelle Herausforderung.Dieses Behandlungsmanual vermittelt wissenschaftlich fundierte Konzepte für den klinischen Alltag und gibt Antworten auf die Fragen, wann und wie der Behandlungserfolg überprüft und nach welchen Kriterien die Behandlung verändert werden soll.

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Behandlungsmanual therapieresistente Depression
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Drittel der depressiv Erkrankten spricht nicht auf eine adäquate Depressionsbehandlung an, ein weiteres Drittel nur unvollständig. Die Behandlung dieser Patienten ist die eigentliche professionelle Herausforderung.Dieses Behandlungsmanual vermittelt wissenschaftlich fundierte Konzepte für den klinischen Alltag und gibt Antworten auf die Fragen, wann und wie der Behandlungserfolg überprüft und nach welchen Kriterien die Behandlung verändert werden soll.

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Psychoedukation bei posttraumatischen Störungen
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus dem Trauma ins Leben - Traumapatienten Hilfe zur Selbsthilfe gebenTraumata können verschiedene Ursachen haben, wie Krieg, Gewalt oder Unfälle. Die psychischen Folgen für die Betroffenen und ihre Angehörigen haben viele Gesichter - Psychoedukation kann hier helfen.Das Behandlungsmanual ermöglicht Therapeuten, Betroffene fundiert und klar über posttraumatische Störungen aufzuklären und konkrete Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung zu vermitteln. In der aktualisierten 2. Auflage halten die Autorinnen am bewährten praxiserprobten Konzept fest: 15 Sitzungen decken jeweils eine Folgeerscheinung von Traumata ab, beispielsweise Depression, Schlafstörungen, Aggression. Zwei Zusatzmodule widmen sich Trauer und Integration. Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Formulierungsbeispiele sowie Hilfestellungen für den Therapeuten strukturieren jedes Modul. Neu hinzugekommen sind Empfehlungen, wie Therapeuten bei Flashbacks oder akuter Suizidalität reagieren können.EinSetzen lässt sich das Manual in Beratungsstellen, psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken und psychotherapeutischen Praxen.

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Psychoedukation bei posttraumatischen Störungen
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus dem Trauma ins Leben - Traumapatienten Hilfe zur Selbsthilfe gebenTraumata können verschiedene Ursachen haben, wie Krieg, Gewalt oder Unfälle. Die psychischen Folgen für die Betroffenen und ihre Angehörigen haben viele Gesichter - Psychoedukation kann hier helfen.Das Behandlungsmanual ermöglicht Therapeuten, Betroffene fundiert und klar über posttraumatische Störungen aufzuklären und konkrete Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung zu vermitteln. In der aktualisierten 2. Auflage halten die Autorinnen am bewährten praxiserprobten Konzept fest: 15 Sitzungen decken jeweils eine Folgeerscheinung von Traumata ab, beispielsweise Depression, Schlafstörungen, Aggression. Zwei Zusatzmodule widmen sich Trauer und Integration. Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Formulierungsbeispiele sowie Hilfestellungen für den Therapeuten strukturieren jedes Modul. Neu hinzugekommen sind Empfehlungen, wie Therapeuten bei Flashbacks oder akuter Suizidalität reagieren können.EinSetzen lässt sich das Manual in Beratungsstellen, psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken und psychotherapeutischen Praxen.

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Panik und Agoraphobie
46,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Panikstörung gehört zu den Angststörungen und kommt relativ häufig vor. Betroffene leiden unter plötzlich auftretenden Panikattacken mit heftigen körperlichen Symptomen, wie Herzrasen, Schwindel, Atemnot. Diese Anfälle kommen scheinbar "aus heiterem Himmel". Bei der Agoraphobie werden solche Anfälle durch belebte Plätze, Menschenmengen und andere Situationen ausgelöst, in denen keine Hilfe erwartet wird oder aus der man nicht entkommen kann. Unbehandelt haben die beiden Störungen eine schlechte Prognose, außerdem treten häufig komorbid noch andere Erkrankungen wie Depression oder Abhängigkeitserkrankungen auf.Das Behandlungsmanual von Julia Zwick und Martin Hautzinger setzt auf die wesentlichen Therapiebausteine: Informationsvermittlung, kognitive Interventionen und Konfrontation mit den auslösenden Reizen. Entspannungsverfahren, Medikation und die Einbeziehung der Angehörigen sind ebenfalls Teil der Therapie.Aus dem Inhalt:1 Störungsbild2 Erklärungsmodelle der Panikstörung und der Agoraphobie3 Psychoedukation und Ableitung von Zielen4 Kognitive Techniken5 Exposition und Konfrontationsverfahren6 Entspannungsverfahren7 Weitere wichtige Aspekte8 Fallbeispiel9 Evaluation

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Panik und Agoraphobie
48,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Panikstörung gehört zu den Angststörungen und kommt relativ häufig vor. Betroffene leiden unter plötzlich auftretenden Panikattacken mit heftigen körperlichen Symptomen, wie Herzrasen, Schwindel, Atemnot. Diese Anfälle kommen scheinbar "aus heiterem Himmel". Bei der Agoraphobie werden solche Anfälle durch belebte Plätze, Menschenmengen und andere Situationen ausgelöst, in denen keine Hilfe erwartet wird oder aus der man nicht entkommen kann. Unbehandelt haben die beiden Störungen eine schlechte Prognose, außerdem treten häufig komorbid noch andere Erkrankungen wie Depression oder Abhängigkeitserkrankungen auf.Das Behandlungsmanual von Julia Zwick und Martin Hautzinger setzt auf die wesentlichen Therapiebausteine: Informationsvermittlung, kognitive Interventionen und Konfrontation mit den auslösenden Reizen. Entspannungsverfahren, Medikation und die Einbeziehung der Angehörigen sind ebenfalls Teil der Therapie.Aus dem Inhalt:1 Störungsbild2 Erklärungsmodelle der Panikstörung und der Agoraphobie3 Psychoedukation und Ableitung von Zielen4 Kognitive Techniken5 Exposition und Konfrontationsverfahren6 Entspannungsverfahren7 Weitere wichtige Aspekte8 Fallbeispiel9 Evaluation

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot